The Legomovie 2?

Weil es letztes Jahr auch so gut geklappt hat” , antwortete Frau Warstat auf die Frage, weshalb sie dieses Projekt veranstalten. In dem Projekt ,,Brick Film” arbeiten mehrere Gruppen von 1-2 Leuten an einem Minifilm mit Legosteinen.

Als wir das erste mal den Raum betraten, machte der Raum einen chaotischen Eindruck, da dort überall Schukkartons lagen.

Einer der Schüler sagte, dass er an diesem Projekt teilnehme, weil er Lego sehr gerne mag. Das Thema dieser Kurzfilme ist Märchen, deshalb haben die meisten Schüler alte Märchen in die heutige Zeit übertragen, wie zum Beispiel Hänsel und Gretel verirren sich, weil sie nur auf ihr Handy starren.

Die Schüler mögen an diesem Projekt besonders, dass ihrer Kreativität freien Lauf lassen können. Jeder Schüler bringt seine eigenen Legoteile mit, diese werden dann mit den Legosteinen der anderen Schülern gemischt. Jeder dieser Schüler wirkte so als hätte er dabei sehr viel Spaß.

Wenn alles gut läuft, kann man sich die Filme am Freitag ansehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.