Verflixt und Zugenäht

„Ich leite mit einer Kollegin (Frau Krüger) das Projekt, da wir unsere Freizeit auch mit dem Thema Nähen verbringen‘‘, erklärte uns Frau Wiswe.

 

Das Projekt stand vor zwei Jahren unter der gleichen Leitung. Die zwei Lehrerinnen fanden es schade, dass nicht alle in das Projekt eintreten konnten, weshalb sie es dieses Jahr wieder veranstalten. Nicht nur die Lehrerinnen begeistern sich für das Nähen, sondern auch die Schüler. Es sind nicht nur Mädchen im Projekt, auch vier Jungen haben sich der Stoffhorde angeschlossen.

Was die Schüler zusammen nähen wollen, ist ihnen überlassen, allerdings gibt es auch zur Hilfestellung ein paar Vorlagen.

Die meisten Schüler und Schülerinnen des Projektes können bereits nähen. Die 4 Jungs können bereits auch schon nähen. Drei von ihnen arbeiten an einem größeren Projekt. Die anderen die das Nähen noch nicht beherrschten haben es in kürzester Zeit gelernt. Viele Kinder und Lehrer finden das Projekt spaßig und ,,chillig‘‘.

Vielleicht nähen ja ein paar Kinder nach dem Projekt zuhause weiter.

Nach der Nähwoche sind alle Kinder,, Nähmeister‘‘.

Hoffentlich gibt es keine Verletzten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.