Schule im Stil des Künstlers El Lissitzky

Der Kunst-Leistungskurs von Frau Michaelsen hat sich in den letzten Wochen mit dem Gemälde „Proun 30t“ des Künstlers El Lissitzky (1890-1941) auseinandergesetzt. Lissitzkys Werke sind sehr abstrakt und weisen viele geometrische Formen auf, welche das Hauptmerkmal seiner Arbeiten sind. Aufgabe war es, verschiedene Formen der Schule zu erkennen und diese im Stil des Künstlers El Lissitzky darzustellen, sodass Räumlichkeit entsteht. Durch die abstrakte Darstellung von zwei- und dreidimensionalen Formen ist allerdings viel Interpretationsspielraum gegeben. Die Technik für die Projekte war frei wählbar, weshalb viele verschiedene kreative Ideen entstanden sind. Jedes Werk weist eine Ähnlichkeit zu Lissitzky auf, besitzt aber auch immer einen individuellen Touch der Künstler*in.

Vielleicht entdeckt ihr das ein oder andere Motiv aus der Schule wieder?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.