Neue Sitzgelegenheiten und Förderung des Nachhilfeprogramms

Auch die Zusammenkünfte des Eltern- und Fördervereins des Gymnasiums Walsrode fanden in den letzten Monaten nur per Zoom-Meeting, E-Mail- oder Telefonaustausch statt. Dennoch wurden einige gute Projekte ins Rollen gebracht: Die schon seit vielen Jahren ausstehende Verschönerung des Innenhofes wurde nun mit dem Aufstellen von drei Sitzgarnituren angegangen – drei weitere Sitzgarnituren wurden in Auftrag gegeben sowie eine Holzauflage für einen vorhandenen Sitz-Halbkreis aus Beton. Weitere Umbaumaßnahmen werden aktuell mit dem Heidekreis als Schulträger besprochen – Grundlage dafür sind Pläne, die schon vor Jahren von Schüler*innen des Gymnasiums gemacht wurden.

Auch das seit Jahren bestehende aber in den letzten Monaten coronabedingt ruhende Projekt „Schüler helfen Schülern“ wurde mit Hilfe des Eltern- und Fördervereins wieder zum Leben erweckt: Motivierte und engagierte Schüler*innen der Klassenstufen 9-13 geben dabei jüngeren Lernenden Nachhilfeunterricht, der über eine bloße Hausaufgabenhilfe weit hinausgeht. Vorhandene Unsicherheiten werden unterrichtsbegleitend und schülerorientiert bearbeitet, Vergessenes wird wiederholt und Defizite werden abgebaut.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.