An wen kann ich mich wenden? – Informationstag Beratung am Gymnasium Walsrode

An wen kann ich mich wenden? – Informationstag Beratung am Gymnasium Walsrode

Manchmal gibt es Situationen, die man nicht mit Freunden oder Eltern besprechen kann und will. Um den Klassen des 7. Jahrgangs zu zeigen, dass sie mit möglichen Problemen nicht alleingelassen werden, hat das Beratungsteam des Gymnasiums einen eigenen Informationstag organisiert. Eingeladen waren unterschiedlichste Beratungsstellen des Heidekreises, mit denen die Schülerinnen und Schüler ins Gespräch kommen konnten. Um den Austausch zu erleichtern, wurden Fragebögen entwickelt, mit denen sich die Klassen zu den einzelnen Ständen begaben. „Mithilfe der Fragen ist die Hemmschwelle niedriger, um ein Gespräch zu beginnen. Unser Ziel ist es, den Schülerinnen und Schülern auf diese Weise eine erste „Kontaktaufnahme“ zu ermöglichen, sodass sie im Ernstfall wissen, an wen sie sich wenden können und es ihnen leichter fällt, Hilfe in Anspruch zu nehmen“, erklärt Jennifer Diemer vom Beratungsteam der Schule. Um das große Spektrum der Beratungsstellen vor Ort deutlich zu machen, waren über 15 Institutionen eingeladen worden. So gab es von vielen Klassen ein positives Feedback zu dem Tag, aber auch Anregungen, die für die zukünftige Durchführung bedacht werden.

Bedarf an Beratung zugenommen Beratungsstellen nutzen Veranstaltung, um Kontakt zu Ratsuchenden aufzunehmen

Wichtig Direkter Draht gut – sowohl für B-Stellen als auch für uns als B-Team, uns bekanntzumachen

Gewinn für die gesamte Schule – Kollegium nutzt Infotag auch; in den großen Pausen, Möglichkeit für die Oberstufe, sich zu informieren

Infotag fand zum 4. Mal statt; bisher für die älteren Jahrgänge 9/10;

Beratungstag soll in Zukunft möglichst zweimal im Schuljahr stattfinden (Herbst (Jg. 10) und Frühjahr (Jg.7)), sodass mit der Zeit alle Jahrgänge informiert sind

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.