Schnuppertag für Grundschüler

Am 13. Mai 2014 fand bei gutem Wetter mal wieder der alljährliche Schnuppertag für Viertklässler statt, die vielleicht im nächsten Schuljahr an unsere Schule kommen möchten. Die Kinder und ihre Eltern hatten die Möglichkeit, sich von Schülern des 11. Jahrgangs durch die Schule führen zu lassen oder alles selbst zu erkunden.

Als Schülerin der 11. Klasse war es dabei ziemlich spannend, während der Führung selber einmal zu überlegen, was unsere Schule eigentlich so schön macht. Im Bereich der Naturwissenschaften war es den Besuchern möglich, selber Experimente durchzuführen. Dies hat vor allem den Kindern großen Spaß bereitet, was man an ihrem breiten Grinsen und erstaunten Augen klar erkennen konnte. Da bekommt man doch glatt wieder Lust auf Chemie, obwohl man es abgewählt hat! 😉

Im Bereich der Biologie waren viele verschiedene Materialien ausgestellt, wie zum Beispiel Skelette, allerlei kriechendes Getier oder der menschliche Körper mit Organen zum Herausnehmen, was auch wieder für große Augen bei den zukünftigen Gymnasiasten sorgte!

Zudem war es den Schülern im Musikbereich möglich, verschiedene Instrumente auszuprobieren. Dabei wurden die Instrumente von den Musikklassen aus dem jetzigen 6. Jahrgang stolz präsentiert. Die Vorfreude auf den Musikunterricht wurde hierdurch ganz klar nochmal gestärkt.

In der Biliothek konnten sich die Besucher über das Fremdsprachenangebot am Gymnasium Walsrode informieren.

In der Mensa verkaufte die Gruppe des GAPP-Austausches  (German-American Partnership Programm), die zu Beginn des nächten Schuljahres in die USA reisen wird, Kaffee und leckeren selbstgebackenen Kuchen. Der Erlös ist für die GAPP – Gruppe vorgesehen.

Insgesamt kann man sagen, dass der Schnuppertag wirklich gut gelungen ist. Die Kinder waren sehr neugierig und hoffentlich blicken sie dem kommenden Schuljahr mit einem Lächeln entgegen!

Text von Jule Blaase (Jahrgang 11)

 

 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.