Berufsorientierung mit Martin Kind

Am Donnerstag, dem 27. März hielt Martin Kind im Rahmen des Zukunftstages in der Aula des Gymnasiums einen Vortag zur Berufsorientierung. Für diese Verantaltung kooperierten die Oberschule und das Gymnasium miteinander, denn der Aspekt der Berufsorientierung betrifft alle Schüler gleichermaßen. Im Publikum saßen daher Schülerinnen und Schüler aus 9. Klassen der Oberschule und des Gymnasiums.

Martin Kind, der in Walsrode geboren wurde, ist Eigentümer, Geschäftsführer und Gründer der KIND-Gruppe, die Marktführer in Deutschland im Bereich der Hörgerate-Akustik ist. Außerdem ist Herr Kind natürlich als Präsident von Hannover 96 bekannt. Er berichtete über seinen beruflichen Werdegang, die verschiedenen Optionen nach dem Schulabschluss allgemein und insbesondere in seinem Unternehmen, das für erfolgreiche Auszubildende eine Arbeitsplatzgarantie bietet. Er betonte dabei besonders, dass Freude am Lernen und Arbeiten für ihn Grundpfeiler eines erfüllten Arbeitslebens sind.

Nach seinem Vortrag bestand für die Zuhörer die Möglichkeit, Fragen zu stellen. Diese beantwortete er seinen Zuhörern ausführlich. Dabei ließ er auch Fragen zu anderen Themen, wie Fußball, nicht unbeantwortet. So hatten letztendlich alle eine bessere Vorstellung und einen kleinen Eindruck von dem, was in der Berufswelt erwartet wird.

(Text von Ilka Plesse aus der 9a)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.