Wie funktioniert eigentlich eine Bank? Sechs Schülerinnen nahmen am „Schul/Banker“-Finale teil

Dieser Frage gingen in diesem Schuljahr sechs Schülerinnen der 10F mit Hilfe des Planspiels „Schul/Banker“ nach. Als Vorstand mussten sie eine Vielzahl von Entscheidungen treffen, um ihre eigene Bank sicher durch wechselnde konjunkturelle Lagen zu leiten. Das haben sie so erfolgreich getan, dass sie sich gegen die große Konkurrenz durchsetzten und sich, als eines der besten 20 von bundesweit 750 Teams, eine Einladung zum Finale sicherten.

In Potsdam warteten ein straffes Programm und weitere Planspielrunden auf die Finalistinnen. Erwartungsgemäß war die Konkurrenz groß, und so lieferten sich alle Teams bis zum Ende ein enges Kopf-an-Kopf-Rennen. Insgesamt erreichten sie den 13. Platz und können auf ein tolles Wochenende in Potsdam und Berlin zurückblicken.

 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.