Grundschule am Markt meets Grammar school

Eine ungewöhnliche Unterrichtserfahrung machten am 19. Juni sowohl die Schüler und Schülerinnen der Klasse 8B des Gymnasiums als auch die Schülerinnen und Schüler der Klasse 3c der Grundschule am Markt. Im Rahmen einer gemeinsamen Englisch-Doppelstunde schlüpften die Achtklässler in die Rolle der Lehrkraft und konnten erfahren wie sich Englischunterricht „von der anderen Seite“ anfühlt. Mit der Unterstützung von Ms Zahn und Frau Rossa-Schieder bereiteten jeweils Kleingruppen ein ausgewähltes englisches Kinderlied oder einen Kinderreim didaktisch vor um es den Drittklässlern beizubringen.

Die Doppelstunde begann mit einem kleinen Begrüßungslied von der 3c mit ihrer Klassenlehrerin Frau Hillmann. Danach wurde in den Kleingruppen gelesen, gesungen, gebastelt, gemalt und getanzt. Anschließend fand man sich zur Präsentation im Hörsaal wieder ein, und jede Gruppe (Achtklässler zusammen mit Drittklässlern) führte ihr gelerntes Lied oder Gedicht vor. Allen Beteiligten hat diese „andere“ Englischstunde viel Freude gemacht und wir hoffen, dass sich derartige kleine Projekte in Zusammenarbeit mit der Grundschule wiederholen werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.